Menu-Button

Dr. Christian Ule

Ule-Profile
Rechtsanwalt (Frankfurt am Main)
Advocate (DIFC, Dubai)
41 Abdel Khalek Sarwat St.
Kairo | Ägypten

+49 69 66 42 89 64
+49 69 57 80 89 44
+49 177 524 11 24
+20 10 9955 3871 (Ägypten)
ule@mideastlaw.de
Brainguide

Büros: Dubai, Kairo, Teheran

Tätigkeitsfelder

Rechtsanwalt Dr. Christian Ule betreut den gesamten Bereich der Auslandsinvestitionen, des Gesellschaftsrechts, einschließlich Firmengründungen, Joint Ventures und Unternehmenskäufe (M&A) in den MENA Ländern, des Handelsrechts, einschließlich internationales Vertrags- und Wirtschaftsrecht der arabischen Länder und Iran, insbesondere den Bereich internationaler Warenkauf, inklusive Anlagenbau, sowie Knowhow und Technologietransfer, Projekt- und Exportfinanzierung, öffentliches Auftragswesen und die internationale Schiedsgerichtsbarkeit. Seine Zulassung als Rechtsanwalt beim DIFC Court, Dubai, erlaubt es ihm Mandanten prozessual neben Deutschland auch in Dubai zu vertreten. Seine Länderschwerpunkte liegen in den arabischen Golfstaaten, Ägypten und dem Iran. Er spricht zudem fließend Arabisch.

Nähere Informationen, siehe Repräsentative Transaktionen.

Beruflicher Werdegang

Seine anwaltliche Laufbahn begann Dr. Christian Ule 1995 in einer überörtlichen Anwaltssozietät in Bonn/Köln, wo er im Bereich internationales Wirtschaftsrecht tätig war. Im Sommer 1999 wechselte er zur internationalen Sozietät Schürmann & Partner, Frankfurt am Main, wo er die Middle East Practice Group mit gründete. Nach der Fusion mit Coudert Brothers LLP im Januar 2000 übernahm Dr. Ule die Leitung der Middle East Practice Group (MEPG) für die multinationale Anwaltskanzlei mit 33 Büros weltweit, wo er u.a. Mandate aus den Büros in Washington D.C., New York, London und Paris im Nahen und Mittleren Osten betreute. Im August 2004 gründete Dr. Ule seine eigene Nischenkanzlei für das Recht der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens namens „MENA Legal“, 2007 dann auch in den V.A.E., und seit Ende 2015 unter der Marke „MIDEASTLAW“.

Dr. Ule ist an der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main zugelassen und hat seinen Kanzleisitz in Kairo. Er ist integriertes Mitglied der folgenden örtlichen Kanzleien: Karim Adel Law Office , Kairo, Ägypten, Hatami & Associates International Law Firm, Teheran, Iran, und SAAS Lawyer | Avocats, Beirut, Libanon.

Zulassung

  • Rechtsanwalt, Frankfurt am Main, seit 1995
  • Legal Consultant in den V.A.E. seit 2007
  • Advocate (DIFC, Dubai) seit 2012

Ausbildung

Dr. Ule wurde 1964 in Heidelberg geboren. und verbrachte seine Schulzeit in Tripolis, Amman, Kairo, Alexandria und Chicago, Ill. Nach seinem Studium der internationalen Beziehungen und Wirtschaftswissenschaften an der Northwestern University in Evanston, Illinois (Chicago), studierte Dr. Ule Rechts- und Islamwissenschaften an den Universitäten in Heidelberg, Mainz und Alexandria (Ägypten). Er legte 1990 sein 1. Staatsexamen ab und absolvierte 1994 das 2. Staatsexamen in Rheinland-Pfalz (Oberlandesgericht Koblenz).

Seine Promotion über das ‘Recht der Nutzung grenzüberschreitender Wasserläufe – am Beispiel des Nils’ zum doctor iuris der Universität Mainz schloss er im November 1997 ab.

Aktivitäten

  • Leiter des Legal Committee der Deutsch-Arabischen Industrie- und Handelskammer, AHK MENA, Kairo, seit 2017
  • Mitinitiator und -gründer der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht (GAIR) e.V., geschäftsführendes Vorstandsmitglied 1997 – 2002; Mitglied des Kuratoriums, 2002 bis 2008.
  • Vice Chairman des Arab Regional Forums, International Bar Association (IBA), London, 2003 – 2008
  • Associate, American Bar Association (ABA), Section of International Law, seit 2007

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV), Berlin
  • Frankfurter Anwaltsverein, Frankfurt am Main
  • Rechtsanwaltskammer (RAK), Frankfurt am Main
  • American Bar Association (ABA), Chicago (Illinois)
  • Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V. (GAIR)
  • Deutsch-Iranische Juristenvereinigung (DIJV), Hamburg
  • CBBL Cross Border Business Lawyers
  • Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer (AHK), Kairo
  • Swiss-Egyptian Business Association (SEBA), Kairo
  • Deutsch-Iranische Industrie- und Handelskammer (AHK), Teheran

Sprachen

Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch und Spanisch.

Publikationen

Dr. Ule publiziert regelmäßig und hält wiederholt Vorträge und Seminare wirtschaftsrechtlichen Themen im Nahen Osten, Nordafrika und Iran.

Er wird im DER SPIEGEL Nr. 33/2003 vom 11. August 2003 in “Irak-Geschäft: Markt der Möglichkeiten” als Nahostexperte zu den Chancen deutscher Unternehmen im Irak und im HANDELSBLATT vom 29.06.2009 in “Chinesen und Russen klatschen sich in die Hände” sowie in ZENITH, Deutscher Levante Verlag, am 25.11.2014 in „Iran hat von allem etwas und von nichts genug“ zu Lage im Iran interviewt.